Haupt > Therapiemethoden > Massage mit Kräuterbeuteln

Massage mit Kräuterbeuteln

Geschichte.

i21Das System der Thai-Massage hat in sich die besten Traditionen der chinesischen Medizin, der indischen Ayurveda und Yoga vereinigt. Traditionell wird als Gründer der Thai-Massage der Doktor Zhivaka Kumar Bhakka gehalten, der, nach der Legende, schon während der Buddha-Zeit lebte und Arzt des Königs Magadha war. Die Thai-Massage war zunächst unter den Mönchen verbreitet (die Technik der Massage verbreitetе sich in Thailand ungefähr im zweiten Jahrhundert vor unserer Zeitrechnung zusammen mit der Verbreitung hier des Buddhismus aus). Die Thai-Massage gründet sich auf dem Lehren über energetische Meridiane (Sen) und den wichtigsten Akupunkturpunkten. Heute ist die Thai-Massage mit Kräuterbeuteln, die zu einer den altertümlichsten Heilritualen gehört, eine von den populärsten in den Spa-Salons Prozeduren der Thai-Massage.

Methodik.

Diese Art der Thai-Massage kombiniert in sich die eigentliche Massage und die Kräuterbehandlung. Bei dieser Prozedur wird die Massage mit Hilfe von speziellen Leinensäckchen durchgeführt (sie werden nur aus natürlichen Stoffen hergestellt, entweder aus Baumwolle, oder Lein), die mit Heilkräuter, Gewürzen und ätherischen Öle gefüllt sind. Vor der Nutzung werden die Kräuterbeutel im Wasser aufgewärmt, danach wird mit ihnen der ganze Körper durcherwärmt. Diese Prozedur ist vollkommen schmerzenfrei und trägt zur tiefen Entspannung des ganzen Körpers bei.

Für die Füllung der Beutel werden, in der Regel, wärmende Kräuter verwendet: Ingwer, Kurkuma, Kaffir lime, Salbei, diese Kräuter können auch durch ätherische Öle (Grapefruit, Rosmarin) ergänzt werden. Die Wahl der Heilkräuter hängt unmittelbar von den individuellen Symptomen ab. Zum Beispiel, trägt der Ingwer zur Normalisierung des Blutkreislaufes bei, und ist auch beim Stress, der Schlaflosigkeit und anderer psychoemotionalen Leiden wirksam. Der Kampfer ist eine gute Antiseptik, wassertreibendes Mittel, und lindert auch die Muskelschmerzen, Kaffir lime verringert die Krämpfe der Gefäße und der Gallendurchflüsse, und verbessert auch die Elastizität der Haut. Die Kurkuma ist ein gutes schmerzlinderndes Mittel, hilft bei Krämpfen und Muskelverspannungen. Die Massage mit Kräuterbeuteln ist unabhängig von ihrer Füllung eine ausgezeichnete Antistressprozedur, trägt zur Abführung von Schlacken und Toxinen bei, fördert den Blutkreislauf und stärkt das Immunsystem.

Die Thai-Massage mit Kräuterbeuteln ist eine wunderschöne Antistress- und weiche Lympfedrenage-Prozedur, die verwendet wird mit dem Ziel, sowohl die Durchdringung der aktiven nützlichen Bestandteile der Kräuter in den Körper zu erleichtern, als auch ihre Heilwirkung zu verstärken.

Durch die Relax-Phytho-Massage mit warmen Kräuterbeuteln wird die physische und psychische Gesundheit des Kunden beeinflusst.

Auf dem physischen Niveau erhöht die Phythomassage die Energetik, schwächt die Symptomen ab, die durch Stress bedingt sind, lindert die Muskelschmerzen, verbessert den Zustand der Haut, macht sie weich und elastisch.

Anzeichen für die Durchführung der Massage sind

  • das Syndrom der chronischen Müdigkeit;
  • Stress;
  • Dysbalance der Muskeln;
  • chronische akute Schmerzen in den Muskeln;
  • Spastik und Verspannungen in den Muskeln;
  • Beschränkung der Beweglichkeit in den Gelenken, funktionelle Blockade der Gelenke.

Gegenanzeichen für die Durchführung der Massage sind

  • solche, wie auch bei anderen Arten der Massage;
  • Zuckerkrankheit;
  • Herz-Gefäß-Erkrankungen;
  • Schwangerschaft und Babystillen.